Bridge macht Spass Bridge fordert den Geist Bridge 2014 - Deutsche Fan-Seite Bridge ist ... ... ein irres Kartenspiel
 
 
#1

Transnational WM 1. Spieltag 24.9.

in Open Team auf Bali 24.09.2013 18:29
von Boss • Kapitän Open Team | 49 Beiträge

99 Teams sind heute am Start der Transnational WM, darunter einige aus Bermuda Bowl, Venice Cup und Seniors Bowl ausgeschiedene sowie etliche Amateurteams aus den anliegenden Laendern und einige Profiteams aus USA und Europa. Hindus bringen mehrmals am Tag Opfer, haeufig in Form von Blumenschaelchen die auf Gehwegen, Rasenflaechen und in Gebaeuden dargebracht werden. Mein Opfer am Eroeffnungstag der Bermuda Bowl war ein Poloshirt, das ich zum Schwimmen im Meer am Strand abgelegt habe - was nach dem Schwimmen natuerlich nicht mehr da war. Da sich nicht einmal ein Turniererfolg eingestellt hat, versuche ich es zu Beginn des Transnational mit einer anderen Variante. Dabei scheint mir ein Foto im Spielgebaeude einfacher als eine Eigenproduktion.
In der ersten Runde treffen wir auf Touristen aus Australien, doch die kennen kein Pardon, als Michael sich im drittletzten Stich verspricht und nach Gegners hoher Pik-Karte Treff ordert, im gleichen Atemzug auf Karo verbessert (die drei letzten Karten des Tisches waren die zwei einzig verbleibenden Karos und der hohe Treff Koenig, der Gegner hatte nur noch Treff).
Es kam ein Chinese, der entschied, dass Treff gespielt sei - was zu zwei zusaetzlichen kontrierten Fallern gefuehrt hat. Auf meinen Hinweis, dass eine unbeabsichtigte Bezeichnung geaendert werden koenne und er dies bitte mit seinen Kollegen besprechen moege, kam kurz darauf ein zweiter Chinese (Hauptturnierleiter), der die Entscheidung des ersten Chinesen bestaetigte und von mir die Regeln 47c und 45c4b erst gar nicht gezeigt bekommen wollte. Danach gingen noch zwei weitere Boards und der Kampf verloren.
In der zweiten Runde will Joerg wie die Tische drumherum mit dem Spiel beginnen, doch ein chinesischer TL sagt Stopp. Joerg ist verwundert, zeigt dann schliesslich auf die Uhr, die bereits seit drei Minuten laeuft. Da bekommt auch er die Erlaubnis, die Karten herauszunehmen und den Schlitten auf die andere Screenseite zu schieben. Doch da tut sich nichts. Nach weiteren drei Minuten hoert er, wie Roland einen (anderen) chinesischen TL auf seiner Screenseite fragt, ob er den nun beginnen duerfe - alle anderen seien schliesslich laengst am spielen. Der Kampf beginnt so mit 6 Minuten Verspaetung. Zum Glueck werden wir rechtzeitig fertig und verhindern so Strafpunkte fuer Zeitueberschreitung.
Am Ende des ersten Tages, nach fuenf Runden liegen wir an 15. Stelle. Unser Ziel ist nach drei Tagen unter die ersten acht zu kommen, die sich fuer das Viertelfinale qualifizieren.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Opfer
Transnational WM


nach oben springen

Anzahl Besucher insgeamt
 
 
Letzte Änderung: 19.06.2014 Home © by joefri

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gertrude
Forum Statistiken
Das Forum hat 162 Themen und 386 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen